slide1 slide2 slide3 slide4 slide5 slide6 slide7 slide8

Startseite

 

 "Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht"

 Maria Montessori

 

Eine Tagesmutter/vater betreut bei sich zu Hause ein oder mehrere Tageskinder, deren Eltern dies aus beruflichen oder anderen Gründen nicht selbst tun können. Die Betreuung kann auch nur für einen Teil des Tages oder der Woche geleistet werden.
Die Tagespflege ist eine gesetzlich anerkannte, besonders familiennahe Form der Kinderbetreuung und steht alternativ oder gerade für die Kleinkindbetreuung, in Kombination mit anderen Betreuungseinrichtungen oder aber auch ergänzend als Hausaufgabenbetreuung z. B. für Grundschüler.

Unsere Erfahrungen zeigen: Eltern sind heute mehr denn je auf flexible Kinderbetreuungsangebote angewiesen. Daneben profitieren Kinder von der Betreuung durch zwei Familien für Ihre Entwicklung, wenn Eltern und Tageseltern gut zusammenarbeiten.

Warum Tagesmutter

  • Kinder erhalten eine individuelle Betreuung im familiären Umfeld
  • Die Betreuungszeiten können flexibel am Bedarf der Eltern angepasst werden
  • Die Kinder haben eine kontinuierliche Betreuung mit einer gleichbleibenden qualifizierten Bezugsperson
  • Kinder machen in einem für sie überschaubaren Rahmen wichtige soziale Erfahrungen (andere fam. Regeln, Konflikte mit „Geschwisterkindern“)
  • Familie und Beruf lassen sich gut miteinander vereinbaren.
  • Tagesmutter und Eltern können den Umfang der Tagespflege selbst bestimmen.
  • Kinder werden gezielt individuell gefördert

 

2016  Tagesmütter e. V. Bietigheim & Umgebung